Ehrenamtliche Mitarbeiter/in

"Nicht durch die Hand eines anderen

sollen die Menschen sterben,

sondern an der Hand eines anderen."

Kardinal Franz König

Als ehrenamtliche Mitarbeiterin oder Mitarbeiter ist willkommen, wer sich für die Themen

"Sterben, Tod und Trauer" interessiert und über ein wenig freie Zeit verfügt.

 

Alle Ehrenamtlichen werden in Befähigungskursen, sowie durch ständige Fort- und Weiterbildungen umfassend geschult. Es finden regelmässige Treffen mindestens einmal im Monat statt. Dort ist Gelegenheit zu kollegialem Austausch und Informationsweitergabe.

Während einer laufenden Begleitung besteht beständig die Möglichkeit des Austausches und der Beratung durch die Koordinatorinnen, bei Bedarf kann Supervision in Anspruch genommen werden.

Entstehende Kosten werden erstattet.

 

Die Mitarbeiter/innen fühlen sich dem christlichen Grundgedanken der weltweiten Hospizidee und der Menschenwürde verpflichtet. Sie arbeiten ehrenamtlich und überkonfessionell.

 

Alle Mitarbeiter/innen unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit Ärzten, ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen, Seelsorgern sowie Fachkräften im Bereich der schmerzlindernden Therapie.

____________________________________
____________________________________

 

Telefon:

02951 9726929

 

0176 47744989

 

Fax:

02951 9726816

 

Telefon für trauernde Hinterbliebene:

 

01590 3041358

 

Email:

hospizbueren@web.de

 

____________________

 Termine für die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen:

 

 

Dienstag, 07.11.2017

14:30 Uhr

 

Praxisbegleitungs-Treffen

 

Bad Wünnenberg,

Spanckenhof

 

________

 

Donnerstag, 09.11.2017

19:30 Uhr

 

Praxisbegleitungs-Treffen

 

Büren,

Geschäftsstelle

 

________

 

Samstag, 11.11.2017

09:00 Uhr

 

Oasentag

mit

Hr. Msgr. Auffenberg

 

Pfarrheim "Arche"

Oberntudorf

 

_______

 

Dienstag, 21.11.2017

18:00 Uhr

 

Praxisbegleitungs-Treffen

 

Salzkotten,

Pfarrheim

St. Johannes 

 

_________

 

 

Termine für trauernde Menschen: 

 

 

    Freitag, 03.11.2017

15:00 Uhr

 

Trauercafé

 

Pfarrheim

St. Johannes,

Klingelstr. 10

Salzkotten

 

 

 ____________

 

 

Freitag, 17.11.2017

15.00 Uhr

 

Gesprächskreis für Trauernde

 

Kloster Dalheim

Lichtenau

Am Kloster 1

 

________

 

 

Freitag, 24.11.2017

18:00 Uhr

 

Atempause

 

 Sakramentskapelle

Büren

Kapellenstrasse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------------------

Bankverbindungen:

Volksbank Büren, Brilon, Salzkotten e.G.

IBAN:

DE15 4726 1603 0306 4000 00

BIC:

GENODEM1BUS

 

Bank für Kirche und Caritas

IBAN:

DE33 4726 0307 0011 8800 00

BIC:

GENODEM1BKC