Jenny Pickhardt, Heidi Müller, Heidi Mohr, Maria Schrage, Pastor Johannes Sprenger

Hospizverein „Mutter Teresa“ e.V. mit neuem Vorstand

 

 

 

Auf der diesjährigen sehr gut besuchten Mitgliederversammlung des Hospizverein „Mutter Teresa – leben dürfen bis zuletzt“ e.V. standen Neuwahlen für den Vorstand auf der Tagesordnung. Nach 18 Jahren als 1. Vorsitzende stellte sich Frau Gerda Göckede nicht mehr zur Wahl, ein weiteres Vorstandsmitglied musste neu gewählt werden für Frau Christiane Lehde, die vor wenigen Wochen verstorben ist.

 

Mit großer Mehrheit als 1. Vorsitzende gewählt wurde Frau Heidemarie Mohr aus Salzkotten-Oberntudorf, sie war bereits Mitglied im Vorstand. Als neue Vorstandsmitglieder wurden gewählt: Frau Jenny Pickhardt aus Bad Wünnenberg-Leiberg und Frau Maria Schrage aus Salzkotten-Oberntudorf. Frau Heidrun Müller vervollständigt den Vorstand, sie stand in diesem Jahr nicht zur Wahl.

 

Frau Göckede bedankte sich bei den ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die überaus vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und für das große Engagement und die Kreativität bei der Umsetzung des Hospizgedankens in unserer Region. Der Verein ist inzwischen Teil eines Palliativ- und Trauernetzwerkes, das sich dafür einsetzt, sterbende Menschen und ihre Angehörigen sowie auch trauernde Menschen so zu unterstützen, wie diese es sich in dieser schweren Lebensphase wünschen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bemüht, immer den ganzen Menschen mit seiner ureigenen Biografie zu sehen und Ansehen und Würde bis zuletzt zu beachten. Dafür die Rahmenbedingungen zu schaffen, so Frau Göckede, ist Aufgabe des Vorstands eines Hospizvereins.

 

Dem neuen Vorstand wünscht die scheidende Vorsitzende ein gutes und vertrauensvolles Miteinander und die gleiche vertrauensvolle Unterstützung, die sie selbst in den vergangenen 18 Jahren erfahren durfte. Sie wird den Verein weiterhin beratend unterstützen und sich als ehrenamtliche Mitarbeiterin in der Hospiz- und Trauerbegleitung engagieren.

____________________________________
____________________________________

 

Telefon:

02951 9726929

 

0176 47744989

 

Fax:

02951 9726816

 

Telefon für trauernde Hinterbliebene:

 

01590 3041358

 

Email:

hospizbueren@web.de

 

____________________

 Termine für die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen:

 

 

Dienstag, 07.11.2017

14:30 Uhr

 

Praxisbegleitungs-Treffen

 

Bad Wünnenberg,

Spanckenhof

 

________

 

Donnerstag, 09.11.2017

19:30 Uhr

 

Praxisbegleitungs-Treffen

 

Büren,

Geschäftsstelle

 

________

 

Samstag, 11.11.2017

09:00 Uhr

 

Oasentag

mit

Hr. Msgr. Auffenberg

 

Pfarrheim "Arche"

Oberntudorf

 

_______

 

Dienstag, 21.11.2017

18:00 Uhr

 

Praxisbegleitungs-Treffen

 

Salzkotten,

Pfarrheim

St. Johannes 

 

_________

 

 

Termine für trauernde Menschen: 

 

 

    Freitag, 03.11.2017

15:00 Uhr

 

Trauercafé

 

Pfarrheim

St. Johannes,

Klingelstr. 10

Salzkotten

 

 

 ____________

 

 

Freitag, 17.11.2017

15.00 Uhr

 

Gesprächskreis für Trauernde

 

Kloster Dalheim

Lichtenau

Am Kloster 1

 

________

 

 

Freitag, 24.11.2017

18:00 Uhr

 

Atempause

 

 Sakramentskapelle

Büren

Kapellenstrasse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------------------

Bankverbindungen:

Volksbank Büren, Brilon, Salzkotten e.G.

IBAN:

DE15 4726 1603 0306 4000 00

BIC:

GENODEM1BUS

 

Bank für Kirche und Caritas

IBAN:

DE33 4726 0307 0011 8800 00

BIC:

GENODEM1BKC